35. Dorfmeisterschaft im Schießen in Bassenheim

Eingetragen bei: News | 0

Dorfmeister2017-08-027  (5)

Am Sonntag, den 27.08.2017 fand auf dem Schützenplatz in Bassenheim zum 35sten Mal das jährliche Dorfmeisterschießen der Bassemer Schützen statt.                   Geschossen wurde mit Kleinkaliber auf 5 cm große Gipsplättchen.

Es beteiligten sich insgesamt 16 Mannschaften, die sich aus Vereinen, Nachbarschaften und Freunden zusammensetzten. Jede Mannschaft konnte maximal 12 Treffer erzielen. Für die kleinen Besucher des Schützenplatzes gab es als Rahmenprogramm wieder eine Hüpfburg.

Vielen Dank an der Stelle an die Sparkasse Koblenz, die uns Schützen hier wieder großzügig unterstützt hat.

In spannendem Wettbewerb wurde in diesem Jahr außergewöhnlich gut geschossen. So erreichte 1 Mannschaft 11 Treffer und 4 Mannschaften 10 Treffer. Diese 4 Mannschaften mussten dann ins Stechen um die nächsten 4 der insgesamt 5 prämierten Platzierungen.  Der 1. Platz ging bei 11 Blatt hochverdient an die Mannschaft des  FC Bassenheim 1, die sich über ein Grundpaket von diversen Biersorten, sowie den begehrten Wanderpokal freuen durften.

Der „FC Bassenheim 1“ schoss in der Besetzung Nick Jonas, Eisenhammer Philipp, Formella Timo und Stahl Christopher.  Den 2. Platz holte sich die Gruppe „Fantastic Four“ mit starken 9 Blatt im Stechen, gefolgt von „WKK 1“ und der Mannschaft „FC Bassenheim 2“. Platz 5 ging an die Mannschaft  „Vier in Loden“.

Tagesbeste bei den Frauen wurde Silvia Nickenig  von den „Möhnen 1“, erfolgreich Tagesbester bei den Männern wurde Markus Mies von den „Fantastic Fours“. Bei der Ermittlung um die Tagesbesten war mehrmaliges Stechen erforderlich. An der Stelle herzlichen Glückwunsch an beide Einzelgewinner.  Beide Tagesbesten wurden mit Preisen geehrt.

Auch in diesem Jahr wurde ein Preisschießen für Jedermann auf Scheibe abgehalten, ebenfalls wie beim Mannschaftsschiessen natürlich nur für „nichtaktive“ Schützen!          Hier mussten mit dem Kleinkalibergewehr auf 50m Entfernung 3 Schüsse auf eine Scheibe abgegeben werden.  Es beteiligten sich  47 Personen mit teilweise sehr guten Ergebnissen. Das beste Ergebnis erzielte  Karin Stahl mit  29,7 Ringen vor Kevin Pätzold mit 29,2 Ringen und  Michael Saar mit 28,9 Ringen. Diese ersten drei erhielten Geldpreise.

Nach der Siegerehrung wurden die guten Schiessergebnisse noch entsprechend weitergefeiert. In diesem Jahr hatten wir auch einige Mannschaften am Start, die noch nie bei einer Dorfmeisterschaft dabei waren. Wir hoffen es hat Spaß gemacht und wir konnten den Schießsport als spannende und interessante Sportart präsentieren. Es würde uns sehr freuen, auch im nächsten Jahr bei der 36sten  DM sowohl die guten Bekannten, als auch wieder neue Gesichter auf dem Platz begrüßen zu können.

 

 BILDER   unter der Bildergalerie !!!

 

Presseartikel zum Downloaden:

Dorfmeister 2017 Sieger WVH 2017-35