37.ste Bassemer Dorfmeisterschaft – Sportschiessen für Jedermann !!

Eingetragen bei: News | 0

Am Sonntag, den 01.09.2019 fand auf dem Schützenplatz in Bassenheim zum 37sten Mal unter neuer Rekordbeteiligung das alljährliche Dorfmeisterschießen der Bassemer Schützen statt.

Geschossen wurde mit Kleinkalibergewehr auf 5 cm große Gipsplättchen.

Es beteiligten sich insgesamt 22 Mannschaften, die sich aus Vereinen, Nachbarschaften oder sonstigen Bekanntschaften zusammensetzten. Jede Mannschaft konnte maximal 12 Treffer erzielen.

Für die kleinen Besucher des Schützenplatzes gab es als Rahmenprogramm wieder eine Hüpfburg. Vielen Dank an der Stelle an die Sparkasse Koblenz, die uns Schützen hier wieder großzügig mit dieser Leihgabe unterstützt hat. In einem sehr spannendem Wettbewerb wurde in diesem Jahr außergewöhnlich gut geschossen. So erreichten 2 Mannschaften 11 Treffer und  4 Mannschaften 10 Treffer. Diese 6 Mannschaften mussten dann ins Stechen um die 5 prämierten Platzierungen.

Der 1. Platz ging an die Mannschaft Physio Stars Team II, die sich über ein Grundpaket von diversen Getränken, sowie den begehrten Wanderpokal freuen durften. Die  „Physio Stars II“ schossen in der Besetzung Martina Pospiech, Nicole Busch, Markus Szafranski und Adrian Simonis.  Den 2. Platz holte sich die Gruppe „Volltreffer“ , dicht gefolgt von den „Sektschwestern“. Unsere Möhnen “ Scheene Keene II“ folgten auf Platz 4 knapp vor dem „Heimatverein Bassem Stars auf Platz 5. Tagesbeste bei den Damen wurde Martina Pospiech und bei den Herren Thorsten Hahn. Bei der spannenden Ermittlung um die Tagesbesten war mehrmaliges Stechen erforderlich. Beide Einzelsieger absolvierten den kompletten Wettbewerb ohne einen einzigen Fehlschuss! Eine tolle Leistung der beiden, aber auch der Mitkonkurrenten, die lange mithalten konnten.                                    An der Stelle herzlichen Glückwunsch an beide Einzelgewinner. Beide Tagesbesten wurden mit Preisen geehrt.

Auch in diesem Jahr wurde ein Preisschießen für Jedermann auf Scheibe abgehalten, ebenfalls wie beim Mannschaftsschiessen natürlich nur für „nichtaktive“ Schützen!  Hier mussten mit dem Kleinkalibergewehr auf 50m Entfernung 3 Schüsse auf eine Scheibe abgegeben werden. Es beteiligten sich 47 Personen mit teilweise sehr guten Ergebnissen. Das beste Ergebnis erzielte  Gerry Hahn mit 29,5 Ringen vor Robert Stark mit 29,4 Ringen. Auf den ebenfalls mit Geldpreisen prämierten Plätzen 3-5 folgten Margret Kreuz, Oliver Lichthardt und Thorsten Hahn.

 

Nach der Siegerehrung wurden die guten Schiessergebnisse noch entsprechend weitergefeiert. In diesem Jahr hatten wir, wie bereits erwähnt, eine Rekordbeteiligung und es waren auch wieder einige Mannschaften am Start, die noch nie bei einer Dorfmeisterschaft dabei waren. Wir hoffen es hat Spaß gemacht und wir konnten den Schießsport wieder als spannende und interessante Sportart präsentieren. Es würde uns sehr freuen, auch im nächsten Jahr bei der dann 38sten  DM sowohl die guten Bekannten, als auch wieder neue Gesichter auf dem Platz begrüßen zu können.

Vielleicht konnten wir sogar bei dem ein oder anderen das Interesse für den interessanten Sport wecken, die Tür unserer Schützenhalle steht für unverbindliches Probetraining Mittwochs um 18.00 Uhr  immer offen.

Auf dem Bild die Sieger von links nach rechts:

Dirk Apitz, Thorsten Hahn (Tagesbester Herren), die Siegermannschaft: Adrian Simonis, Martina Pospiech, Nicole Busch, Markus Szafranski. Thomas Stahl, Gerry Hahn (Sieger Preisschiessen)

 

Mannschaftsergebnis Liste:  >>>>    Mannschaftsergebnis Liste Dorfmeisterschaft 2019

 

 

DOWNLOAD:   FLYER  Einladung >>>>        Schützen.Flyer.Dorfm.7-19